Veranstaltung in der Volkshochschule Duisburg zum Briefmarathon

Gerrit Phillips vom Regionalbüro Düsseldorf von Amnesty hielt zu dem Thema „Briefmarathon“ anlässlich des Tages der Menschenrechte, der immer am 10.12. jeden Jahres stattfindet. Es wurden in einer Powerpoint – Prästentation sehr ausführliche Hintergrundinformationen zu diesem Thema gegeben. Leider war die Zahl der Besucher_innen, die nicht aus dem engeren Kreis der Duisburger Amestygruppe kamen, sehr überschaubar.

 

Der Referent

Gerrit Phillips

Referent, Vorstellung der Betroffenen

Natürlich konnten im letztem Jahr viele Erfolge vorgewiesen werden, die Herr Phillips auch intensiv darstellte. Somit ergibt sich durchaus eine Motivation mit den zahlreichen Briefen für die Durchsetzung der Menschenrechte  an die zuständigen Politiker, Behörden, Ministerien weiter zu machen und den internationalen Charakter dieser Aktion zu betonen.